Logopädin / Logopäde im Therapeutischen Bereich (m/w/d)

Berlin
Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
Gehaltsinformation: Entgeltgruppe: EG 9a TV-L

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Der drittgrößte Bezirk Steglitz-Zehlendorf liegt im Südwesten  Berlins und bietet ein Wohlfühlklima für alle Menschen. Dazu gehören die acht Ortsteile: Dahlem, Lankwitz, Lichterfelde, Nikolassee, Schlachtensee, Steglitz, Wannsee und Zehlendorf. So unterschiedlich unsere Ortsteile auch sein mögen - so unterschiedlich sind auch unsere rund 309.000 Einwohner mit ihren Bedürfnissen. Es sollen sich alle in Steglitz-Zehlendorf wohlfühlen, das ist das Ziel der Bezirksverwaltung.


Der therapeutische Bereich richtet sein Angebot an Kinder, Jugendliche und Eltern sowie an Pädagoginnen und Pädagogen an Schulen und Kitas. Unser Team besteht aus Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten, Physiotherapeut/innen, Logopäden/Logopädinnen und einer Verwaltungskraft. Es führt fachspezifische Diagnostiken durch und behandelt ergo-, logo- bzw. physiotherapeutisch in Form von Einzel- und Gruppenbehandlung. Wir beraten außerdem therapeutisch aber auch präventiv zu Themen der kindlichen Entwicklung und zu Fördermöglichkeiten in Kindheit und Jugend.

 

Das Gesundheitsamt des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf von Berlin sucht ab sofort und unbefristet eine/n


Logopädin / Logopäde im Therapeutischen Bereich (m/w/d)

 

Kennziffer: 4100-T059.1-2

Entgeltgruppe: EG 9a TV-L
Teilzeit mit 19,25 Wochenstunden

Ihr Arbeitsgebiet umfasst vielfältige Aufgaben, unter anderem...

  • Logopädische Diagnostik und Therapie (Einzel- und Gruppentherapie) bei gefährdeten, entwicklungsauffälligen und behinderten, schwerstmehrfach behinderten Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen unter Anwendung spezieller Diagnostik-, Therapiemethoden und Beratungsverfahren

  • Befunddokumentation und Therapieplanung sowie Hilfsmittelversorgung, -anfertigung

  • Fachspezifische, gesundheitsbezogene und präventive Beratung und Anleitung der Bezugspersonen, des Fachpersonals bezirklicher Institutionen

  • Zusammenarbeit mit den verordnenden Ärzten und Ärztinnen sowie weiteren betreuenden Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie externen Kooperationspartnern

  • Öffentlichkeitsarbeit und Anleitung von Lernenden und Studierenden in der praktischen Phase der Ausbildung

  • Zuarbeit zu statistischen Erhebungen, Therapiedokumentation, Abrechnungswesen 

Ihr Profil:

Tarifbeschäftigte:

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannte/n Logopädin/Logopäde mit Berufserlaubnis durch Berufsurkunde 

  • oder Bachelor of Science in Logopädie mit abgeschlossener Ausbildung zum/zur staatlich anerkannte/n Logopädin/Logopäden mit Berufserlaubnis durch Berufsurkunde

 

Bitte unbedingt beachten:
Bei Einstellung ist ein Nachweis über eine Masernschutzimpfung erforderlich.
 

Fachliche Kompetenzen:

  • Kenntnisse in der Entwicklungsdiagnostik bei Kindern sowie in der Befunddokumentation

  • Fachspezifische Kenntnisse zum logopädischen Prozess (Problemanalyse, Zielformulierung, Durchführung, Evaluation) bei Kindern und Jugendlichen


Außerfachliche Kompetenzen:

  • Leistungs-, lern- und Veränderungsfähigkeit

  • Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten:

  • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  • flexible Arbeitszeitmodelle (u.a. Gleitzeit, Arbeiten in Teilzeit)

  • Möglichkeit zur Mobilen Arbeit 

  • eine gute Einarbeitung durch ein dynamisches Team 

  • eine individuelle Personalentwicklung mit vielfältigen Angeboten der Fort- und Weiterbildung (Wissensmanagement)  

  • ein großes Angebot des Gesundheitsmanagements  

  • ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein gutes Betriebsklima  

  • einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst  

  • 30 Tage Urlaubsanspruch, grundsätzlich am 24. und 31. Dezember frei 

  • ein vergünstigtes Jobticket  

  • die Möglichkeit von Auslandspraktika - "LoGo! Europe"  

  • Bildungsurlaub  

  • eine gute Verkehrsanbindung an die verschiedenen Standorte  

  • eine pünktliche Bezahlung und eine Jahressonderzahlung 

  • Vermögenswirksame Leistungen u.v.a.m.

Wichtig:

Über den Button „weitere Informationen“ finden Sie das detaillierte Anforderungsprofil mit allen Informationen zu dieser Stellenausschreibung. 

 

Bitte speichern Sie sich das Anforderungsprofil, da es nach Ablauf der Bewerbungsfrist nicht mehr abrufbar ist.


Ansprechperson für Ihre Fragen zu dem Arbeitsgebiet: Frau Seekamp, Stellenzeichen: Ges 5201, Tel.: 030 / 90299-5276.

Interesse? Bewerben Sie sich jetzt!  Oder spätestens bis zum 12.06.2024 ausschließlich über das Karriereportal der Berliner Verwaltung.

Bitte reichen Sie unbedingt eine aktuelle dienstliche Beurteilung oder ein qualifiziertes Zeugnis ein. Sofern Ihnen ein aktuelles Arbeitszeugnis bzw. eine dienstliche Beurteilung nicht vorliegt, weisen Sie bitte in Ihrer Bewerbung darauf hin.

Für aktuell bzw. ehemalig im öffentlichen Dienst Beschäftigte: Bitte füllen Sie die Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht aus und fügen Sie diese Ihrer Bewerbung bei.

 

Hinweise

Kontakt für Bewerbung

Frau Seekamp

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Kirchstraße 1-3, 14163 Berlin

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Entgeltgruppe: EG 9a TV-L
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Keywords Logopäde (m/w/d)
Arbeitsort
Kirchstraße 1-3, 14163 Berlin